Die Geschichte von BambuDent

Aus einer Vision wurde Realität.



Laut einem Umweltprogramm der vereinten Nationen treiben aktuell auf 1m² Meeresoberfläche 18.000 Plastikteile verschiedener Größe.

 

Etwa 70% der Abfälle sind für uns nicht sichtbar.

 

Plastik baut sich sehr langsam ab und gibt dabei giftige Stoff an die Umgebung ab.

Diese Stoffe erreichen uns über die Nahrung und das Trinkwasser. 


Langzeitfolgen sind für uns alle nicht auszuschließen!

 

Das muss jetzt aufhören!


Die Geschichte von BambuDent begann im Sommer 2015 mit einem Film-Abend: Wir saßen auf dem heimischen Sofa in der Nähe von Passau im tiefen Niederbayern – und schauten eine bekannte Dokumentation über Plastik und die Auswirkungen auf unseren Planeten.

 

Ein paar Stunden später waren wir uns dann einig: Nicht nur plastikfrei wollten wir sein, sondern auch nachhaltig und fair.

 

Nachhaltige Hygieneartikel - die sind kaum wo zu finden. 

Doch warum? Es ist doch so einfach auf andere Rohstoffe zurück zu greifen?

 

Also, haben wir es getan! 


2016 war dann ein spannendes Jahr:

Im Oktober ging bambudent.de online. 

Obwohl wir keine klassische Werbung schalteten, häuften sich die Bestellungen. 

Nach zwei Monaten wurde klar - ein Büro mit eigenem Lager musste her.

 

Der Umzug im Januar 2017 brachte neuen Schwung mit sich.

Wir besuchten viele Messen in ganz Deutschland und Österreich.

 

Die Leute waren begeistert - und sind es bis heute.



"Ökologisch und modern - das sieht man selten!"

"Zukunftsweisend und notwendig!"

"Endlich tut es jemand!"



Heute - im Jahr 2018 - sind wir stolze Besitzer einiger Patente. Alle unsere Produkte sind mehrfach zertifiziert.

Wir sind überglücklich den Menschen eine ökologische, faire und zukunftsweisende Alternative bieten zu können!

 



Wir möchten der beste Händler für nachhaltige und zukunftsweisende Produkte sein und zugleich einen Beitrag zu einer lebenswerten Gesellschaft leisten!


Woher kommt der Bambus?

 

Diese Frage ist schnell und einfach beantwortet: aus China.

 

Die Hygieneartikel werden in einem mittelständischen Unternehmen unter fairen Bedinungen gefertigt. 

Der Bambus selbst kommt aus dem firmeneigenen Anbau. Ohne Lebensraum zu zerstören wächst der Bambus kontrolliert und schnell - ist daher auch nachhaltig.


Doch warum gerade China?

 

Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

China ist schon lange nicht mehr das verpönte "Billig-Land". Ein Land mit vielen Möglichkeiten - vorallem im Bereich Bambus.

 

Der Bambus wächst dort ohne Düngemittel in kürzester Zeit. Manche Sorten bis zu 1m pro Tag. Dies wäre in unserem eigenen Garten nicht möglich.

 

Schadstofffrei und unbehandelt wird der Bambus vor Ort weiter verarbeitet. Durch die Spezialisierung auf den Rohstoff der Zukunft, können wir mit einer sehr hohen Qualität rechnen. Dies ist uns sehr wichtig - denn nur so können wir die Bürsten mit gutem Gewissen an euch weitergeben.

 

Beim Transport der Bürsten wird wenig Platz gebraucht. Denn, wie jeder weiß, sind Zahnbürsten nicht sehr groß.

Ein weiterer Grund den Bambus gleich vor Ort verarbeiten zu lassen.



Gleichbleibend, hohe Qualität ist uns sehr wichtig.

Daher unterliegen unsere Produkte und die Herstellerbetriebe strengen Qualitätskontrollen.

Alle BambuDent Produkte sind FSC und CE zertifiziert. 



Think Plus UG (haftungsbeschränkt)

Dr.-Ernst-Derra-Straße 4

D-94036 Passau

 

Tel.: +49(0)851-966 090 16
Fax: +49(0)851-854 899 46

 

E-Mail: info@bambudent.de

BambuDent


9 Buchstaben die für Nachhaltigkeit, Reinheit und Umweltschutz stehen.

Nachhaltige plastikfrei Bambuszahnbürste von BambuDent